ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Kontakt:

EMail Adressen

allg. Informationen

Presse

Webmaster

website security

Mit Freibeutern auf Kaperfahrt

Inhalt

Lübecks Freibeutermukke ist eine der erfolgreichsten Guggen Deutschlands. Die Buxtehuder Schlingel sind sich nicht sicher, was sie erwartet, denn Freibeuter sind doch Piraten - oder? Umso überraschender lernen sie die Freibeuter kennen und lieben.

Leseprobe

... Über eines dachten wir dennoch nach - um etwas zu erobern und Beute machen zu können, benötigen sie Waffen und diese Freibeuter, die in der Hansestadt Lübeck in "Käpt´n Kuddels Rache" ihr Lager hatten, seien böse zu allen. So dachten wir…

mfw14_055056  mfw14_055067  mfw14_055053  mfw14_054926_

Während meine Frau und ich noch dem Admiral zuhörten, waren Hase und Cruisy bereits auf Inspektion bei den Sprotten und suchten den Klabautermann. Es war schon verdächtig, dass die Beiden nicht rennend und schreiend zurückkamen, sondern ganz langsam unterwegs waren. Sie tuschelten miteinander und ich konnte nur Gesprächsfetzen mithören. Cruisy: „Ich mach das schon…!“ Hase: „Bloß nix verraten….“
Mit einem unschuldigen Lächeln standen sie bald wieder vor uns und versuchten ernst zu bleiben. Cruisy berichtete: „Wir haben den Klabautermann getroffen, haben kleine und große Schallkanonen entdeckt, auch goldene und silberne Blasrohre in vielen Größen, Speere mit Kugeln, Eisenstangen in Holzgestellen verankert, kurze und lange, gebogene und verdrehte und und und ...“ Er redete immer schneller, bald so schnell, dass die Worte nur so durcheinander flogen und keinen Sinn mehr ergaben. Die beiden fingen plötzlich laut an zu lachen und hatten sich damit verraten. Es handelte sich um Musikinstrumente! Trompeten, Pauken, Schlagzeuge, Xylophone und viele mehr. Wir schauten uns um und sahen die Piraten, die auch zu lachen begannen...

mfw14_055052
Es war ganz still. Doch was war das?! mfw14_055286Da ertönte aus den hinteren Reihen ein ganz schräges „Tröööt, trööt,trötrötröt“ und ließ Fabian und uns alle aufhorchen. Aaahhhaa! Daa war Hase also! Er hatte sich bei Sven, dem Trompeter, versteckt. Die beiden verstanden sich klasse, aber Hase musste Fabian versprechen, dass er nicht noch einmal in die Trompete bläst. Dann ging es los.
Seht und hört selbst die Freibeuter Mukke, wie sie spielen können! (Video Einmarsch - Tanz der Moleküle)

 

 mfw14_055223st

 

 

mehr Informationen zu Lückes Freibeutermukke

unter

www.freibeutermukke.eu