ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Kontakt:

EMail Adressen

allg. Informationen

Presse

Webmaster

website security

Hase und Igel bei Mukke Rockt 2014 - dem Event von Lübecks Freibeutermukke - die Nordgugge

Inhalt

Nachdem die Buxtehuder Schlingel, bei der Kaperung der Azamara Journey, Lübecks Freibeutermukke kennen gelernt hatten, waren sie nun zu einem Großkonzert eingeladen. Was sie dort erlebten, warum Hase am nächsten Tag eine Sonnenbrille trug und warum er Aspimöhr zu sich nahm, erfahrt ihr in dieser Geschichte.

Leseprobe

... Endlich waren wir im Zentrum des Geschehens. Hase entdeckte Sven, sprang auf seinen Arm und ich durfte zu Miri. „Nun kommt die Schalmeienkapelle aus Malchin“, flüsterte Miri mir zu. Ich hatte sie sicher nicht richtig verstanden und fragte mich: ‚Einen Schal? Ja mei, was hätt dat mit musi zu tun und dazu eine Kapelle mal aus China?‘
mfw14_064045Ich fragte nochmal nach… Bevor sie antworten konnte, ging die Mukke schon weiter. Die Trommeln erkannten wir natürlich, doch was war das? Die Mädels und Buben, die zwischen den Gastpiraten auftauchten, hatten sich viele Tröten zusammengebunden und daraus erklangen ganz neue, herrliche Töne. Der Saal bebte beim Klatschen der Hände und das Fuß- Gestampfe übertönte fast die lieblichen Töne der...??? Leider konnten wir niemanden fragen, wie diese Instrumente hießen.mfw14_064367
Erst am nächsten Tag lernten wir, was es mit den Schalmeien auf sich hat. Die Menschen und ihre Begriffe – mal wieder dachten wir, sie haben die Wörter nur geschaffen um uns arme Märchenfiguren zu verwirren. Also – die Schalmei war eigentlich ein Holzblasinstrument aus dem Orient. Unsere Schalmei, also die zusammengebundenen Tröten, hießen eigentlich Martinstrompete. Und warum? – Weil der Max Martin sie erfunden hat. Zunächst war es ein Signalinstrument, wie bei der Polizei oder dem Krankenwagen und wurde erst später für die Musik entdeckt. Klar, als man viele Martinshörner zusammengebaut hatte, musste auch ein neuer Name her und so nannte man das Instrument dann auch Schalmei...

... Fabian war zufrieden mit der Ausdauer der Freibeuter und auch der Admiral nickte und hüpfte zustimmend. Schaut selbst das Freibeuter Fitness Video.

 Lockerungsübungen bei den Freibeutern im Video



mfw14_064552